Keller Franz 1923-1996

wurde am 22. Juni 1923 in Bolligen geboren.1939 Kurse an der Kunstgewerbeschule in Bern, malte als Autodidakt. Uebersiedlung nach Obererlinsbach AG, arbeitete im grafischen Atelier Bally in Schönenwerd. Seine mit meisterlicher Exaktheit gezeichneten Landschaften mit ihren bodenständigen Häusergruppen sowie Baumgärten und Rebberge im Aargau, öffneten eine neue eigenständige Darstellungsweise, die Begeisterung fand. So konnte er 1967 den Schritt zum freien Künstler wagen. ü
Uebersiedlung nach Beinwil wo er im Künstlerhaus Maurer arbeitete. 1990 zog es ihn wieder in die Grenzregion Aargau/ Solothurn zurück.
Speziell faszinierten seine Radierungen von Winterlandschaften, sowie die in Feinheit kaum zu übertreffenden Aquarelle und Oelbilder.


Jura
Raderung
680.00 gerahmt  


Fr. 2.400.00





200.00


840.00



       
Created by PointOut